WLL / Richtfunk

Mit der Wireless-Local-Loop-Technologie (WLL), auch Richtfunk genannt, erhalten Sie eine sichere Highspeed-Alternative zur Glasfaseranbindung.

Dort, wo reguläre Netzwerke aufgrund räumlicher oder technologischer Grenzen keine Optionen sind, kann Richtfunk eine echte Alternative darstellen. Die drahtlose Verbindung per Funk ist auch an abgelegenen Standorten möglich und eignet sich damit als optimale Lösung für die Vernetzung verschiedener Firmenstandorte auch in ländlicher Lage. Dabei profitieren Sie auch bei dieser Technologie von garantierten Bandbreiten im Up- und Download. Auch in Kombination mit kabelgebundener Anbindung.

WLL / Richtfunk

Flexibilität

Auch an abgelegenen Standorten und über hohe Entfernungen hinweg kann die drahtlose Anbindung von Unternehmen mit WLL / Richtfunk garantierte Bandbreiten gewährleisten.

Flexibilität

Flexible, drahtlose Anbindungen von Unternehmen.

Kein Tiefbau erforderlich

Kein Tiefbau

Durch die Anbindung über eine Richtfunkantenne ist kein Tiefbau erforderlich, sodass eine Realisierung und Bereitstellung schnell umgesetzt werden kann.

Kein Tiefbau

Durch die Funkverbindung ist kein Tiefbau erforderlich.

Medienredundanz

Medienredundanz

Bei WLL bzw. Richtfunk handelt es sich um eine Festverbindung, die keinen Leistungsschwankungen ausgesetzt ist. In der Kombination mit einer terrestrischen Anbindung wie bspw. DSL eignet sich Richtfunk optimal als Backuplösung.

Medienredundanz

Keine Leistungsschwankungen durch Festverbindung.

Kunden, die uns vertrauen.

IHR ANSPRECHPARTNER

Key Account Manager

Johann Müller